menu MENU
menu MENU
close

SOFORTHILFE & BERATUNG

ALTENA TELEFON
023 52 919 30

LÜDENSCHEID TELEFON
023 51 905 000


> DER SCHNELLE WEG ZU UNS

Der Leitgedanke der Caritas

DER MENSCH IM MITTELPUNKT

DER LEITGEDANKE DER CARITAS
DER MENSCH IM MITTELPUNKT
Play
Stacks Image p5786_n108

SOFORTHILFE & BERATUNG

Sie benötigen Hilfe, Beratung oder einfach nur eine Information? Gerne helfen wir Ihnen weiter.


ALTENA TELEFON

023 52 919 30

ALTENA E-MAIL


LÜDENSCHEID TELEFON

023 51 905 000

LÜDENSCHEID E-MAIL

SPENDEN SIE JETZT!

SPENDEN SIE JETZT!


HELFEN SIE UNS HELFEN.

HELFEN SIE UNS HELFEN

Spenden kann in diesem Sinne vieles sein. Sie müssen nicht unbedingt Geld spenden. Spenden Sie doch einfach Wärme, Zuneigung oder Ihre Zeit.

In unserem Spendenportal können Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten informieren.

Wir freuen uns auf Sie und über jede helfende Hand.

Spenden kann in diesem Sinne vieles sein. Sie müssen nicht unbedingt Geld spenden. Spenden Sie doch einfach Wärme, Zuneigung oder Ihre Zeit.

Online-Beratung

Online-Beratung


AUF WUNSCH ANONYM.

AUF WUNSCH ANONYM.

Unsere Online-Beratungen finden über das Internet statt.

Dabei können Abstand und Häufigkeit der Kontakte selbst gewählt werden und absolut anonym erfolgen.

Auf Wunsch kann die Online-Beratung auch mit einer persönlicher Beratung in einer Beratungsstelle verknüpft werden.

Unsere Online-Beratungen finden über das Internet statt.

Dabei können Abstand und Häufigkeit der Kontakte selbst gewählt werden und absolut anonym erfolgen.

Stacks Image 5388

AKTUELL BEI DER CARITAS ALTENA-LÜDENSCHEID:

AKTUELL BEI DER CARITAS ALTENA-LÜDENSCHEID:

Lidl erfüllt Weihnachtswünsche

Kinderaugen an Weihnachten zum Leuchten bringen – dieses Ziel haben die Mitarbeiter der Lidl-Regionalgesellschaft Burbach. Sie erfüllten die Weihnachtswünsche von insgesamt 89 Kindern im Rahmen der „Wunschbaumaktion“. Am 05.12.2019 übergab Leonie Nölscher, Beauftragte für Mitarbeiter und Soziales der Lidl-Regionalgesellschaft Burbach, die Päckchen an unsere Mitarbeiter in Altena. Rechtzeitig zum Fest können die liebevoll eingepackten Geschenke nun bei den Kindern unter dem Weihnachtsbaum liegen. „Wir freuen uns, die wertvolle Arbeit des Caritasverbandes zu unterstützen und wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest“, sagte Leonie Nölscher.

Auch in den letzten Jahren unterstützte die Lidl-Regionalgesellschaft unseren Verband bereits in dieser Form. Bei der Wunschbaumaktion werden von unseren Mitarbeitern Wunschzettel der Kinder, die ein Angebot in unseren Beratungsstellen annehmen, ausgefüllt und an Lidl übermittelt. Die Wunschzettel werden an einen Weihnachtsbaum gehängt und die Lidl-Mitarbeiter können das Kärtchen eines Kindes wählen und dessen individuellen Weihnachtswunsch erfüllen. „Helfen und Freude schenken ist unseren Mitarbeitern ein Herzensbedürfnis. Mit großer Begeisterung machen sie deshalb Jahr für Jahr bei dieser Aktion mit.“, erklärte Frau Nölscher.


Freude schenken in Altena

Am Dienstag, den 03.12.2019, besuchten uns drei Kinder des Familienzentrum St. Elisabeth in Nachrodt. Gemeinsam mit der Leitung Frau Schwieren brachten sie Geschenke in unsere Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche. Die vorbeigebrachten Spielsachen stehen unter dem Motto „Teilen“ und wurden im Rahmen des Sankt-Martins-Umzugs im Familienzentrum gesammelt. Die Spielsachen werden jetzt von uns an andere Familien verteilt und können so den Heiligabend noch ein bisschen schöner werden lassen.



Cari-tasse und Cari-tässchen präsentieren das Adventsfenster

Am Montag, den 02.12.2019, fand ab 17 Uhr die Eröffnung des Adventsfensters statt. Viele Zuschauer und Zuschauerinnen kamen vorbei um die von der Cari-tasse und von dem Cari-tässchen gestalteten weihnachtlichen Fenster zu bestaunen. Neben dem Fenster gab es noch Kinderpunsch, Kekse und Weihnachtslieder zum Mitsingen.

Das Cari-tässchen und die Cari-tasse sind Angebote für Eltern mit Kleinkindern im Alter von 0-1 Jahren und von 1-3 Jahren. Das Cari-tässchen (0-1 Jahr) findet jeden Montag von 9.30 bis 11.00 Uhr statt. Dort haben Mütter und Väter die Möglichkeit sich mit anderen Müttern und Vätern auszutauschen, mit dem Kind zu singen, zu spielen und sich zu bewegen. Außerdem gibt es die Möglichkeit der angeleiteten Babymassage.

Die Cari-tasse (1-3 Jahre) findet jeden Freitag von 9.30 bis 11.00 Uhr statt. Hier können Eltern ebenfalls Kontakte knüpfen, zusammen Zeit mit ihren Kindern verbringen und an unterschiedlichen Aktivitäten wie Malen, Basteln, Turnen teilnehmen.




Verabschiedung von Sigrid Dringenberg

Am 26. November wurde Frau Dringenberg gebührend in den Ruhestand verabschiedet. Seit November 2009 gehört Frau Dringenberg zu dem Expertenteam der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche in Altena. Sowohl der Caritasdirektor, Herrn Stefan Hesse, als auch die Einrichtungsleiterin, Frau Jana Opderbeck, dankten Frau Dringenberg für ihr Engagement in all den Jahren und die tolle Zusammenarbeit.

Die Kollegen hatten ein Ständchen für die zukünftige Rentnerin vorbereitet und verabschiedeten Frau Dringenberg schweren Herzens in den neuen wohlverdienten Lebensabschnitt.




Der youngcaritas Adventskalender

Wenn Sie sich das Warten auf die Festtage verkürzen und gleichzeitig noch ein bisschen weihnachtliche Stimmung verbreiten möchten, haben wir etwas für Sie den youngcaritas Adventskalender!

Erleben Sie täglich neue kleine Aufgaben, die verschiedene Akteure der youngcaritas für Sie bereitstellen. Über die Social Media Kanäle Facebook, Instagram und youtube können Sie jeden Morgen miterleben, was sich hinter den Türchen versteckt. Wenn Sie nicht auf diese Kanäle zu greifen können, kannst du auch gerne auf der youngcaritas Deutschland Seite Taten wirken! den Adventskalender öffnen.

Sind Sie dabei?

Titelbild ycAdventskalender 2019



"ZusammenZeit" auf der Lüdenscheider Weihnachtsalm 2019

Wir laden Sie und Ihre Familie herzlich ein am 13.12.2019 von 15-18 Uhr an unserem Programm "ZusammenZeit" auf der Lüdenscheider Weihnachtsalm teilzunehmen. Dabei können Sie ein wenig dem Weihnachtsstress entfliehen und mit Ihren Kindern zusammen spielen, weihnachtlich basteln und zusammen Zeit verbringen. Der Spaß und die gemeinsame Zeit stehen im Vordergrund dieser Aktion.

Die genaueren Termine der Weihnachtsalm finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Familie!

WANN: 13.12.2019 von 15-18 Uhr

WO: In der Weihnachtsalm auf dem Lüdenscheider Weihnachtsmarkt

ANMELDUNG/EINTRITT: Keine Anmeldung erforderlich, kostenloses Angebot


Zeichen setzen - Die Adventssammlung von der Caritas und Diakonie

Am Samstag, den 16. November, startet wieder unsere diesjährige Adventssammlung von der Caritas und Diakonie.

Bis zum 7. Dezember werden zahlreiche Sammlerinnen und Sammler ehrenamtlich unterwegs sein und um Spenden bitten.

Unter dem Motto „Zeichen setzen“ möchten die Caritas und die Diakonie nicht nur um Spenden bitten, sondern auch darum, ein deutliches Zeichen für mehr Menschlichkeit in der Welt zu setzten. Egal, ob im Privatleben, auf der Arbeit, beim Ehrenamt oder in der Öffentlichkeit, es gibt überall die Möglichkeit mit kleinen Mitteln ein Zeichen für mehr Mitmenschlichkeit bzw. Nächstenliebe zu setzen. Sowohl die Diakonie, als auch die Caritas bieten dafür Anknüpfungspunkte.

Die Haussammlung ist gerade für die ehrenamtlichen Helfergruppen in den Gemeinden eine wichtige Quelle, um Unterstützung für die Person in Krisensituationen an zu bieten. Sie unterstützen auch in Not geratene Familien, kranke und vereinsamte Personen, Menschen mit Einschränkungen, Zugewanderte und Asylbewerbende.

Wir freuen uns über Ihre Spende!


Weihnachtsaktion "Freude schenken" startet zum 13.Mal

Auch dieses Jahr beteiligen wir uns bei der bistumsweiten Caritas Aktion "Freude schenken". Die Aktion möchte zum einen auf die soziale Not vieler Menschen in den Städten und Gemeinden des Märkischen Kreises aufmerksam machen, zum anderen ganz konkret im wahrsten Sinne des Wortes "Freude schenken!". Es geht darum, Menschen dazu zu bewegen, Weihnachtsgeschenke für Menschen in ihrer Nähe zu machen und damit zu erfreuen. Geschenke für Menschen, unter deren, wenn überhaupt vorhandenem, Weihnachtsbaum keine Geschenke liegen. Menschen, die es sich schlicht nicht leisten können zu schenken.

Das Schöne ist, jeder kann ganz einfach mitmachen. Wie das? Das erfahren Sie hier.

Wir freuen uns über Ihre liebevoll gepackten Geschenke oder andere Unterstützung!



Die Tagesstätte öffnet ihre Türen

Zum zweiten Mal in diesem Jahr hat die Caritas Tagesstätte ihre Türen Interessierte, Kooperationspartner*innen und viele andere geöffnet. Am 08.11.2019 fand von 10 bis 15 Uhr der Tag der Offenen Tür statt. Dabei konnten man sich über die Arbeit in der Tagesstätte informieren und sich die Räumlichkeiten anschauen. Highlight des Tages war natürlich der herbstlich-winterliche Basar mit den vielen Kunstwerken, die die Besucher*innen der Tagesstätte kreiert haben. Für das leibliche Wohl wurde i großen Umfang gesorgt: Vom Kartoffelsalat und Bockwürstchen über vegetarische Gerichte und einer Auswahl an selbstgemachten Kuchen war alles dabei. Rund um empfanden die Mitarbeitenden der Tagesstätte, dass es eine gelungene Veranstaltung war.

Hier finden Sie noch mehr Informationen zu unserer Caritas Tagesstätte.


25-jähriges Dienstjubiläum von Carsten Brinkmann

Am Montag, den 04.11.2019, feierte Carsten Brinkmann zusammen mit den MitarbeiterInnen des Martinushaus und des Haus Elisabeth sein 25-jähriges Dienstjubiläum. Im liebevoll dekorierten Speisesaal des Haus Elisabeth fanden unter anderem herzliche Reden, 90iger-Jahre Musikeinlagen und eine handgemacht Motivtorte zum Jubiläum ihren Anklang. Der ehemalige Bankangestellte bedankte sich für die schöne Feier und resümierte selbst ein wenig über seinen Werdegang: Am 1. November 1994 um etwa 21:00 Uhr stand der Entschluss fest, dass Herr Brinkmann es sich als Bankangestellter wagt bei der Caritas zu bewerben. Seinem Rückblick zu beurteilen, keine schlechte Entscheidung. Seine Karriere bei der Caritas begann zunächst als Verwaltungskraft im Martinushaus, von der Stelle wechselte er nach einiger Zeit zum Haus Elisabeth, wo er die Leitung des Hauses übernahm. Herrn Brinkmanns Schlussworten „Auf die nächsten Jahre“ möchten wir uns gerne anschließen. Wir wollen Herrn Brinkmann nochmals herzlichst zu seinem 25-jährigen Jubiläum gratulieren und hoffen, dass er uns auch noch viele Jahre im Haus Elisabeth erhalten bleibt.



Mehr News der vergangenen Monate finden Sie hier.



Stellenausschreibungen / Ehrenamt

Stacks Image p3881_n558
Stacks Image p3881_n583

Kontakt

ALTENA
Adresse: Werdohler Str. 3 | 58762 Altena
Telefon: 023 52 - 919 30
Mail: info@caritas-altena.de

LÜDENSCHEID
Adresse: Graf-von-Galen-Straße 6 | 58509 Lüdenscheid
Telefon: 023 51 - 905 000
Mail: info@caritas-luedenscheid.de


Caritasverband für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid e.V.

Stacks Image p3881_n565
Stacks Image p3881_n590

KONTAKT ALTENA
Adresse: Werdohler Str. 3 | 58762 Altena
Telefon: 023 52 - 919 30
Mail: info@caritas-altena.de

KONTAKT LÜDENSCHEID
Adresse: Graf-von-Galen-Straße 6 | 58509 Lüdenscheid
Telefon: 023 51 - 905 000
Mail: info@caritas-luedenscheid.de